Schlichte Pullover kannst du wunderbar mit einer Applikation aufwerten. Normale Applikationen werden auf die rechte Stoffseite aufgenäht, eine 3D Applikation funktioniert etwas anders und ist dabei noch viel leichter zu nähen.

Meinen ersten Pullover in diesem Jahr nähe ich mit einer 3D Applikation. Als Schnittmuster nutze ich meinen schlichten Raglanpullover Modest.

3D Applikation: Das Material

PiexSu-Modest-3D-Applikation-naehen-Schnittmuster-Naehanleitung-1

Suche dir als erstes ein Wort aus, dass du auf deinen Pullover nähen möchtest. Ich rate dir hier zu einem Wort, dass nicht allzu lang ist. Die Buchstaben werden sonst sehr klein und je kleiner die Buchstaben sind, desto schwerer sind später die Rundungen zu nähen.

Drucke dir dieses Wort in einer Schriftart aus, die eher gerade ist und wenige Verzierungen wie bspw. Serifen hat. Ich habe in diesem Beispiel die Schriftart Bahnschrift SemiBold verwendet.

Zusätzlich zu diesem Ausdruck benötigest du noch:

3D Applikation: Vorbereitung

Hast du das Wort, dass du auf deinen Pullover nähen möchtest ausgedruckt, muss du als erstes alle Buchstaben einzeln ausschneiden.

Dafür nutzt du am besten eine Papierschere. Schneide auch unbedingt die Mitte von Buchstaben wie O und P aus, denn diese Aussparung benötigen wir später.

Hast du alle Buchstaben ausgeschnitten überträgst du ihre Konturen auf das Volumenvlies.

Schneide dann die Buchstaben aus dem Volumenvlies aus.

PiexSu Modest 3D Applikation nähen Schnittmuster Nähanleitung (6)

3D Applikation: Buchstaben platzieren

Nachdem du alle Buchstaben aus dem Volumenvlies* ausgeschnitten hast, geht es daran sie auf deinem Schnittteil zu platzieren.

Ich wähle in dieser Anleitung das Vorderteil meines Pullovers. Der Schriftzug soll mittig auf Brusthöhe aufgenäht werden. Die Position kannst du aber selbstverständlich nach deinen Vorstellungen ändern.

Zuerst markiere ich mir auf der linken Stoffseite die untere Linie auf der mein Schriftzug liegen soll.

Danach werden die Buchstaben auf dieser Linie platziert. Ganz wichtig ist es hier bei, dass das Wort spiegelverkehrt auf der linken Stoffseite liegen muss, damit es später auf der rechten Stoffseite lesbar ist.

Der erste Buchstabe des Wortes liegt dabei auf der rechten Seite und der letzte Buchstabe auf der Linken.

Hast du alle Buchstaben platziert, muss sie zum festnähen noch fixiert werden. Dafür legst du dir ein Stück der elastischen Bügeleinlage vorsichtig über die Buchstaben. Passe dabei auf, nichts zu verschieben.

Bügle dann das Vlies fest und fixiere so die Buchstaben.

3D Applikation: Das Nähen

Der Vorletzte Schritt ist das Nähen.

Nähe die Konturen aller Buchstaben mit einer gerade nach. Dabei nähst du so nah wie möglich neben dem Volumenvlies.

Ich rate dir hier so langsam wie möglich zu nähen und dir für jeden Buchstaben ausreichend Zeit zu nehmen. Gerade Buchstaben wie O, P oder auch B und S benötigen etwas Übung und Geduld.

PiexSu Modest 3D Applikation nähen Schnittmuster Nähanleitung (12)

Hast du alle Buchstaben umnäht, musst du die Anfangs- und Endfäden vernähen. Dafür hole ich mir immer gerne die Fäden mit einer Pinzette auf die linke Stoffseite. Dort kann ich sie anschließend verknoten.

Und das Ende der Fäden in das Innere des Volumenvlieses vernähen.

Dadurch sind die Fadenenden geschützt und es kann keine Naht beim Waschen oder Tragen aufgehen.

Hast du das gemacht, kannst du deinen Pullover wie in der Anleitung beschrieben fertignähen.

Welches Wort soll deinen Pullover zieren?

Schreibe es mir in die Kommentare!

Die Videoanleitung zu diesem Beitrag findest du hier:

Eure beliebtesten Schnittmuster + Plotterdateien
6,50  Preis inkl. MwSt.
6,50  Preis inkl. MwSt.

Schnittmuster

Baby Schnittmuster Set

19,90  Preis inkl. MwSt.

geprüfte Gesamtbewertungen

4,50  Preis inkl. MwSt.
6,50  Preis inkl. MwSt.

4 Meinungen zu “3D Applikation nähen

  1. Corina sagt:

    Tolle Anleitung, vielen Dank. Super zum Nachmachen. Bei mir kommen die Buchstaben jedoch nicht so zur Geltung. Meine Buchstaben sind eher platt. Habe auch das 630 Volumenvlies genommen.

    • Piexsu sagt:

      Danke für das Lob!
      Der Grund dafür kann auch der Stoff sein, den du verwendest.
      Ist es ein sehr dicker Stoff sollte ggf. auch das Volumenvlies etwas dicker sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo! Schön, dass du hier bist!

Wenn du keine Neuigkeit mehr verpassen möchtest, dann kannst du:

Hier meinen Newsletter abonnieren

oder

Meiner WhatsApp Community beitreten!