PiexSu-Schnittmuster-anpassen-Hüfttiefe-bei-Hosen-ändern-Titelbild

Wie auch die Beinlänge, ist die Hüfttiefe bei den meisten Menschen verschieden.

Die Hüfttiefe in einem Schnittmuster bestimmt, wo der Bund der Hose später sitzt und ob ausreichend oder vielleicht sogar zu viel Stoff zwischen der Taille und der Hüfte liegt.

Maßnehmen für Hosenschnittmuster

Auch für diese Anpassung bildet das genaue Maßnehmen der eigenen Maße die Grundlage.

In meinem Beitrag zum Maßnehmen für Hosenschnittmuster erkläre ich dir, wie du die nötigen Maße für diese Anpassung nehmen kannst.

Hüfttiefe an Hosenschnittmustern anpassen

Das einzige Maß, dass du für diese Anpassung benötigst, ist deine Hüfttiefe.

Die Hüfttiefe ist der Abstand zwischen der Taille und der Hüfte, im 90° Winkel zu den jeweiligen Umfängen gemessen. Das bedeutet, dass du dieses Maß nicht direkt am Körper nimmst, sondern das Maßband den direkten Abstand zwischen den beiden Umfängen misst.

PiexSu-Maß-nehmen-messen-Schnittmuster-nähen-Nähanleitung-Hüfttiefe

Der Bund einer Hose sitzt nicht bei jedem Hosenschnittmuster in der Taille. 

Versuche die Information, wo der Bund im fertiggenähten Zustand sitzen soll, aus der Anleitung des Schnittmusters zu entnehmen, oder nähe ein Probestück um den Sitz des Bundes zu ermitteln. Mit einem Probestück kannst du immer am besten sehen ob und was du an einem Schnittmuster anpassen musst.

Gehst du davon aus, dass die Hose die du nähen möchtest 10 cm unterhalb deiner Taille sitzen soll, misst du die Hüfttiefe zwischen diesem Punkt und deinem Hüftumfang.

Nutze dann als Referenzwert für die Anpassung nicht mehr deine tatsächliche Hüfttiefe sondern die kürzere.

PiexSu-Schnittmuster-anpassen-Hüfttiefe-bei-Hosen-ändern-01

Hüfttiefe im Schnittmuster ermitteln

Nachdem du deine Maße genommem hast, kannst du die Hüfttiefe im Schnittmuster ausmessen.

Die Hüfttiefe in einem Schnittmuster sollte an der Vorderhose gemessen werden. Sie ist der Abstand zwischen dem Bund und der Linie die durch die Kreuznaht führt.

Vergiss bitte nie, dass die Längen in einem Schnittmuster immer ausgemessen werden können, die Weiten allerdings immer Zugaben oder Reduktionen für Stoffarten, Bequemlichkeit und anderes beinhalten.

Schnittmuster teilen

Durch den Vergleich zwischen dem eben gemessen Wert des Schnittmusters und deinem Maß, weißt du jetzt um wie viel du die Hüfttiefe im Schnittmuster erweitern oder verkleinern musst.

Die Anpassung erfolgt ca. mittig zwischen Bund und Kreuznahtspitze. Sollte das Schnittmuster eine Passe beinhalten, bleibt diese von der Änderung unberührt. 

Ziehe dir eine Linie im 90° Winkel zum Fadenlauf zwischen dem Bund und der Spitze der Kreuznaht.

PiexSu-Schnittmuster-anpassen-Hüfttiefe-bei-Hosen-ändern-02
PiexSu-Schnittmuster-anpassen-Hüfttiefe-bei-Hosen-ändern-03

Hüfttiefe verlängern

Um die Hüfttiefe zu verlängern, teilst du das Schnittmuster an der eben eingezeichneten Linie.

Nach dem du es in zwei Teile geschnitten hast, ziehst du diese auseinander. Sie werden soweit auseinander gezogen, wie die Differenz zwischen deinem Maß und dem Schnittmuster. Der Fadenlauf sollte sich nicht verschieben, die Teile werden nur nach oben und unten voneinander entfernt.

Lege dir anschließend ein Blatt unter die auseinander gezogenen Schnittteile und klebe das Schnittmuster an dem Blatt fest.

Zeichne dann die Seitennaht und die Kreuznaht neu ein. Achte dabei darauf, dass du die Naht an der Hinterhose vom Bund neu gezeichnet wird. Hier kann es zu einer kleinen Verschiebung der Kreuz- und Seitennaht kommen.

Hüfttiefe verkleinern

Hast du nach dem Messen festgestellt, dass du die Hüfttiefe verkleinern musst, gehst du prinzipiell genauso vor wie beim Vergrößern. 

Zuerst zerschneidest du das Schnittmuster an der zuvor gezeichneten Linie. Anschließend schiebst du es genauso parallel zusammen wie es bei der Verlängerung auseinander gezogen wird.

Die Teile überlappen dann um den Wert, um den du die Hüfttiefe verkleinern musst.

Klebe dann die beiden Schnittteile wieder zusammen und zeichne auch hier die Kreuz- und die Seitennaht neu.

PiexSu-Schnittmuster-anpassen-Hüfttiefe-bei-Hosen-ändern-04

Diese Anpassung hat zur Folge, dass die Menge an Stoff genau der entspricht, die für deine Maße notwendig sind. Die Hose wird so nicht zu viel und nicht zu wenig Stoff zwischen deiner Taille und deiner Hose haben und sich nicht “aufbauschen”.

Schnittmuster anpassen

Das Anpassen von Schnittmustern ist kein Hexenwerk. Mit meinen Anleitungen zum Schnittmuster anpassen kannst du die grundlegenden Anpassungen für ein Schnittmuster ganz einfach selbst vornehmen.

Du hast ein Schnittmuster von PiexSu genäht?

…oder eine Plotterdatei geplottet? …oder eine Anleitung umgesetzt?

Erwähne @piexsu auf Instagram und Facebook
und verwende den Hashtag #piexsu!

Dir gefällt dieser Beitrag?

Dann pinne ihn mit diesem Bild auf Pinterest und lasse deine Freunde an deinem neuen Wissen teilhaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo! Schön, dass du hier bist!

Abonniere meinen Newsletter und bleibe immer auf dem Laufenden über neue Schnittmuster, Plotterdateien und Tutorials.

Diese Newsletter enthalten Werbung zu meinen Schnittmustern und Plotterdateien sowie Informationen zu neuen Videoanleitungen und Blogbeiträgen.

Du hast jederzeit die Möglichkeit dich von diesem Newsletter wieder abzumelden.